PRÄVENTIONS-CHECK

Der Prävention-Check ist eine revolutionäre Methode, um die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien und toxischen Schwermetallen sowie den oxidativen Stress zu messen. Die Ergebnisse liegen sofort vor, und so kann rasch und dementsprechend reagiert werden.

 

Die Technik basiert auf der Spektral-Photometrie und ermöglicht stabile, reproduzierbare Messungen direkt auf Zellebene.

 

Er ist ein zuverlässiges und wissenschaftlich nachgewiesenes Hilfsmittel und für die definierten Anwendungsgruppen stehen zwei Auswertungen zur Verfügung - der Vitalstoff-Check und der Med-Check. Zudem liefert er Ergebnisse über die Aufnahme von Spurenelementen im Darm und dem Säure-Basen-Ausgleich.

 

Mineralien

 

Mineralstoffe (Makro- sowie Spurenelemente) spielen eine entscheidende Rolle bei der richtigen Funktion des Organismus. Die tägliche Zufuhr ist sehr wichtig, da der menschliche Körper diese nicht selber herstellen kann.

 

Ein Mangel an Spurenelemente oder Mineralstoffen kann die Ursache für eine schlechte körperliche Verfassung sein, wie beispielsweise Erschöpfungszustände, Anfälligkeit gegenüber Stress, abnehmende Konzentrationsfähigkeit und intellektuelle Fähigkeiten. Es ist wichtig, den Mineralstoffgehalt im Organismus zu kontrollieren, um diesen Risiken vorzubeugen.

 

Schwermetalle

 

Die Belastung durch Schwermetalle ist wissenschaftlich bewiesen. Die negativen Auswirkungen der Schwermetalle auf den Organismus des Menschen sind durch zahlreiche Publikationen weltweiter Forschungsinstitute, sowie durch spezialisierte Ärzte belegt.

 

Studien der WHO oder der FAO haben die zunehmenden Gefahren einer massiven Exposition gegenüber toxischen Stoffen betont. Durch die Verschmutzung der Luft, des Grundwassers, der Erde, der Nahrungsmittel, des Wassers, des Tabaks etc. nehmen die Kontaminationsrisiken immer weiter zu und lassen sich nicht vermeiden – sie stellen somit erhebliche Gefahren für die Gesundheit dar.

Schwermetalle verursachen schwere Krankheiten. Sie bleiben ein Leben lang in den Zellen (besonders in den Hirnneuronen, den Bauchspeicheldrüsen, der Leber, den Lungen und Nieren), wo sie dann auch Schaden verursachen. Sie sind verantwortlich für schwere Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, auto-immune und degenerative Probleme sowie Haarausfall, Hautprobleme, starke Müdigkeit und Migräne. Leider sind sie die größten Lieferanten an freien Radikalen, die wiederum als Verursacher von über 200 gravierenden Krankheiten und Beschwerden angesehen werden. Schwermetalle verursachen oxidativen Stress.

 

Oxidativer Stress

 

Oxidativer Stress ist eine Art Angriff auf die Zellbestandteile durch freie Radikale und er wird für die Alterung und für zahlreiche Erkrankungen verantwortlich gemacht.

MINERALIEN, SCHWERMETALLE & OXIDATIVER STRESS, auf Zellebene gemessen, FÜR IHRE GESUNDHEIT.

 

Messwerte des Präventions-Checks

 

Bereits 2008 wurden Referenzwerte aus der Gegenüberstellung von mehr als zweihunderttausend Biopsien mit Zell-Check Messungen ermittelt und seither laufend weiterentwickelt. Um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, sind spezifische Angaben notwendig, damit jede Messung dem entsprechenden Basiswert zugeordnet werden kann.

ÜBERSICHT ALLER MESSWERTE DES VITALSTOFF-CHECKS

Mineralstoffe

 

Calcium

Magnesium

Phosphor

Silicium

Kupfer

Zink

Chrom

Jod

Selen

Schwefel

Spurenelemente

 

Ressourcen gegen Stress

Säuren-Basen-Ausgleich

Immunsystem

 

Oxidativer Stress und Belastung mit Schwermetallen

 

Oxidativer Stress

Oxidativer Schutz

Gesamtbelastung mit toxischen Metallen

Stoffwechsel

Fettstoffwechsel

Stoffwechsel Balance

Aufnahme Spurenelemente über den Darm

 

Anti-Aging Haut

Elastizität

Faltenneigung

Defizit Grundversorgung der Haut

 

Haare

Tendenz Haarausfall

Haarqualität


ÜBERSICHT ALLER MESSWERTE DES MED-CHECKS

Mineralstoffe

 

Calcium

Magnesium

Phosphor

Silicium

Natrium

Kalium

Kupfer

Zink

Eisen

Mangan

Chrom

Vanadium

Bor

Cobalt

Molybdän

Jod

Lithium

Germanium

Selen

Schwefel

Mineralisches Gleichgewicht

 

Mängel

Überschuss

Bilanz toxische Metalle

 

Belastung mit toxischen Metallen

 

 

Aluminium

Antimon

Silber

Arsen

Barium

Beryllium

Wismuth

Cadmium

Quecksilber

Nickel

Platin

Blei

Thallium

Thorium

 

Gesamtbelastung mit toxischen Metallen

Verdacht der Blockierung der Ausleitung toxischer Metalle durch Fehlen von Schwefelverbindungen

Oxidativer Stress

 

Oxidative Aggression

Oxidativer Schutz

Interpretation der Wechselbeziehung der Spurenelemente

 

Mögliche Probleme

 

Gesamtbelastung mit toxischen Metallen

Übersäuerung

Neigung zu Diabetes

Neigung zu Allergien

Physiologie

 

Enzymatischer Status

Aufnahme über den Darm

Stoffwechsel

Immunsystem

Kognitive Funktion

Hormoneller Status

Bindegewebsgeneration

Emotionaler Status

Herz-Kreislauf-System

Nervensystem


DAUER UND KOSTEN

Vitalstoff-Check

Dauer

inkl, Nachbesprechung 50min

 

Kosten

65,- € 

Med-Check

Dauer

inkl. Nachbesprechung 80min

 

Kosten

135,- €

Termine 2024

DI + MI: 20.00 Uhr

MO - FR: 08.00-12.00 Uhr

FR: 15.00-18.00 Uhr

SA: 08.00-12.00 Uhr


PRAXIS VON YASMIN HOLZINGER

 Dipl. Naikido Shiatsu Praktikerin

Kontakt

Yasmin Holzinger

Hausbach 19

3911 Rappottenstein

 

0664 386 00 55

praxis@erholsam.at

Termine

MO - FR: 08.00- 12.00 Uhr 

DI + MI: 20.00 Uhr

FR: 15.00-19.00 Uhr

SA: 08.00-12.00 Uhr

ALLE Willkommen

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Bitte den Code eingeben: